Mehrfamilienhaus


Mehrfamilienhaus Rudolf-Königer-Straße 1
Baujahr 1930
Architekt Walter Brasch
»Am Hans-Böckler-Platz, Ecke Rudolf-Königer-Straße, baute Walther Brasch das ›erste Großmietshaus‹ der Stadt. Im [Delmenhorster] Kreisblatt hieß es damals: ›Schon beim Betreten des Treppenhauses bemerkt man die zweckmäßige und solide Aus­führung. Die großen, durch alle Geschosse durchgehenden Fen­ster spenden bei Tage reichlich Beleuchtung. Für die Nacht­stunden wird das Treppenhaus durch eine automatische Druck­knopfanlage elektrisch erleuch­tet.‹ Die Ausstattung der Woh­nungen war für damalige Ver­hältnisse erstaunlich umfang­reich. ›Für sämtliche Wohnun­gen ist auf dem Hofgelände ein zentrales Waschküchengebäude errichtet, das mit seiner Wasch­maschine, Zentrifuge und dem Kulissentrockenapparat eine sehr beschleunigte Fertigstel­lung der Wäsche ermöglicht.‹ Der Kreisblatt-Berichterstatter, der im Dezember 1930 das Haus besuchte, gerät geradezu ins Schwärmen. ›Bei der Besichti­gung der Häuser gewinnt man den Eindruck, daß bei dem Bau­entwurf neben Zweckmäßigkeit und Schönheit besonders die hauswirtschaftliche Seite beach­tet worden ist, so daß die Woh­nungen billig und leicht bewirt­schaftet werden können. Durch die Zentralheizungsanlage, das maschinelle Waschen, die Warmwasserversorgung und zweckmäßige Anordnung der Räume in Gruppen zueinander soll der Hausfrau die Arbeit so­weit wie möglich erleichtert wer­den.‹«
Nils Aschenbeck: Architektur, Skulpturen und Parkanlagen in Delmenhorst. Delmenhorst 1993. S. 30-31